Beitragsordnung

Beitragsordnung




§1 Beitragsleistungen

1. Der Mitgliedsbeitrag ist ab dem Eintrittsdatum zu leisten.
2. Die minimale Beitragsleistung beträgt ein Jahresbeitrag.
3. Die Zahlung ist eine Bringschuld. Das Mitglied ist verpflichtet, für rechtzeitige Zahlung zu sorgen.
4. Der Vorstand kann in begründeten Einzelfällen Beitragsleistungen ganz oder teilweise erlassen oder stunden.
5. Zahlungen erfolgen per SEPA-/ Lastschrifteinzug vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich im Voraus.
Abbuchungstermine:
2. Januar: alle
1. April: vierteljährlich
1. Juli: viertel- und halbjährlich
1. Oktober: vierteljährlich
6. In Ausnahmefällen kann der Abteilungsleiter das Überweisungsverfahren genehmigen. In diesem Fall ist der erstmalige Jahresbeitrag und ein Verwaltungszuschlag von 3,00 € bei der Abgabe dieser Erklärung im Bar zu zahlen. Eine Quittung kann verlangt werden. Ab dem 2. Jahr erfolgt die Überweisung des Jahresbeitrags und Verwaltungszuschlags auf unser Hauptkonto jeweils am 1. Juli im Voraus.
7. Eine Rückzahlung geleisteter Beiträge nach Austritt ist nicht möglich.
8. Bei Anschriftenänderung oder Bankverbindungsänderung ist der Vorstand sofort zu unterrichten.


§2 Mahnverfahren

1. Sollte ein Beitragsrückstand entstehen, wird der Zahlungspflichtige schriftlich gemahnt und gegebenenfalls der Spielerpass eingezogen, sodass eine weitere Teilnahme am Spielbetrieb ausgeschlossen wird.
2. Der Zahlungspflichtige ist verpflichtet, anfallende Mahngebühren und alle weiteren entstehenden Kosten zu tragen.


§3 Beendigung der Mitgliedschaft

1. Eine Kündigung der Mitgliedschaft muss durch schriftliche Erklärung gegenüber dem Vorstand erfolgen.
2. Der Austritt kann nur zum Ende eines Kalenderhalbjahres unter Einhaltung einer einmonatigen Kündigungsfrist erklärt werden.
3. Ein Mitglied kann durch Beschluss des Vorstandes von der Mitgliederliste gestrichen werden, wenn es trotz zweimaliger schriftlicher Mahnung mit der
Zahlung von Beiträgen in Verzug ist.
4. Noch ausstehende Beitragsverpflichtungen bleiben unberührt.


§4 Beiträge (ab 01.07.2016)

Kinder (0 – 13 Jahre alt)
monatlich: 10 €
vierteljährlich: 30 €
halbjährlich: 60 €
jährlich: 120 €

Jugendliche (14 – 17 Jahre alt)
monatlich: 11 €
vierteljährlich: 33 €
halbjährlich: 66 €
jährlich: 132 €

Rentner, Studenten und Arbeitslose
monatlich: 11 €
vierteljährlich: 33 €
halbjährlich: 66 €
jährlich: 132 €

Erwachsene
monatlich: 12 €
vierteljährlich: 36 €
halbjährlich: 72 €
jährlich: 144 €

Familien und Ehepaare
monatlich: 16 €
vierteljährlich: 48 €
halbjährlich: 96 €
jährlich: 192 €


Beitragsermäßigung
Beitragsermäßigungen müssen rechtzeitig beim Vorstand unaufgefordert beantragt werden. Ein Nachweis ist beizufügen. Bei Nichteingang von Anträgen wird automatisch auf den Normalbeitrag umgestellt.

Studenten, die das 18. Lebensjahr erreicht haben, können nur dann eine Beitragsermäßigung beantragen, wenn sie sich noch in der Ausbildung (Schule, Studium, Lehre) befinden und das 27. Lebensjahr noch nicht erreicht haben.

Seniorenbeiträge gelten ausschließlich für Mitglieder, die das 65. Lebensjahr erreicht haben, sowie Rentner und Vorruheständler auf Antrag.

Druckbare Version
Seitenanfang nach oben