11:17 Uhr die Heimmannschaft betritt mit 17 Mann den A-Platz des MKN-Sportparks.
Der Rasen zeigte sich von seiner besten Seite, Frisch gemäht und ohne Macken.
Beste Voraussetzungen für den ersten Heimsieg der Saison!

So sah es die zweite Mannschaft des BVG auch und spielte die ersten ca. 20 Minuten stark und furios auf das Tor der Denkter.
Trotz vieler Aktionen vor dem Tor und starken Akzenten nach vorne belohnte sich die Mannschaft um Trainer Bilal Kötuz allerdings nicht.
Nach der Vergabe von etlichen Großchancen durch Nauras Khalid und Ferid Fejzulov und der Auswechslung des verletzten Kevin Horns zerfiel die Anfangseuphorie der Germanen.
Denkte kämpfte sich ins Spiel und erspielte sich in der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit die ein oder andere Torchance.
Bis zur Halbzeit war es eine Mittelfeldschlacht, die die Defensiven auf beiden Seiten forderte.

Nach dem Seitenwechsel ging es die ersten 15 Minuten wieder nur in eine Richtung - auf das Tor der Denkter.

Die Mannschaft des MTV kam nur schwer wieder ins Spiel und versuchte mit langen Bällen vor das Tor der Heimmannschaft zu kommen.

Mit Gefühlt 80% Ballbesitz ging es für die Germanen nun in den Endspurt.
In der 75 Minute wurde es noch einmal brenzlich als ein Freistoß der Gäste per Direktabnahme verwandelt wurde.
Nach langem Jubel der Denkter und langem Zögern des Assistenten entschied sich der Unparteiische nach Absprache auf Abseits.
Spielstand weiterhin 0:0!

Nun waren es nur noch ca. 3 Minuten gegen kampstarke und zu dem Zeitpunkt in unterzahl spielende Denkter und der letzte Wechsel bei Germania stand bevor.
Als Joker sollte Assad Bzeih, der in diesem Sommer vom ESV in den MKN-Sportpark wechselte und vor seinem Debüt zuhause im Gelben Dress stand, den erlösenden Siegtreffer erzielen.

Nach einem Freistoß von Dennis Keihe kam Joker, Assad Bzeih, irgendwie mit der Fußspitze an den Ball und lenkte diesen in der 89 Minute unhaltbar in das Tor der Gäste!

Damit war es nun endlich geschafft.
Nach zwei Minuten Nachspielzeit hatte das Bangen ein Ende und die Mannschaft um Co-Trainer Andreas Maier hatte die ersten drei wichtigen Punkte eingefahren.

Wir bedanken uns bei Denkte für ein faires Spiel und konzertrieren und jetzt auf Mittwoch.
Da geht es in Cremlingen um 18:30 darum die nächsten drei Punkte zu holen.

Wir sind GERMANIA!

#bvgermania #ultrasvondiezweite #gutkick