Jörn Winkler wechselt zum 01.07.2020 zum BV Germania Wolfenbüttel. Er komplettiert damit als spielender Co-Trainer den Trainerstab um Jan Kolodziej und Luca Brandes.

Der 34-jährige trug bereits in der Jugend vier Jahre lang das Blau-Gelbe Trikot. Seine anschließenden Stationen waren der BSC, Kissenbrück, Freie Turner BS und der Goslarer SC, ehe er den Weg zum MTV Wolfenbüttel fand. Dort absolvierte Winkler über 160 Spiele in der Ober- und Landesliga. Zudem stand er für die Freien Turner BS und den Goslarer SC in 77 Oberliga-Partien auf dem Rasen.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung! Dem BV Germania verdanke ich meine schönste Zeit als Jugendfußballer. Mit vielen der damaligen Spieler und Funktionären verbindet mich bis heute eine Freundschaft. Ich möchte nun meinen Teil dazu beitragen, die junge Mannschaft weiter zu entwickeln und die sportlichen Ziele zu verwirklichen.“

Damit sind die Planungen rund um das Trainerteam bei der 1.Herren abgeschlossen. Wir hoffen die Verpflichtung Winklers hat Signalwirkung und ist die Wunschlösung des Vereins. „Jörn bringt nicht nur spielerische Qualität und Erfahrung mit, er wird uns vor allem durch seine Führungsqualitäten voran bringen“, ist sich der 2. Vorsitzende Fabian Wohlgemuth sicher.

Neben dem neuen Trainerteam sind wir zuversichtlich auch mit dem bereits vorgestellten sportlichen Leiter Habil Turhan auf einem guten Weg in eine sportlich erfolgreiche Zukunft zu sein.

Der BV Germania wünscht Jörn Winkler für die aktuelle Rückrunde zunächst viel Erfolg beim Erreichen des Oberliga-Klassenerhalts.

WIR sind Germania!