Nachdem die Verantwortlichen bereits vor kurzem Nägel mit Köpfen gemacht haben und die Verträge mit 1.Herren Coach Kötüz und A-Jugend Trainer Taute verlängert haben, gibt es nun Veränderungen auf der Trainerbank der U23. 

Der bisherige Trainer Luca Brandes „steigt auf“ und wird in der kommenden Saison an der Seite von Kötüz die 1.Herren betreuen. Jan Fischer, bisheriger Co-Trainer der 1. Herren, beendet auf eigenen Wunsch die Co-Trainertätigkeit bei den Blau-Gelben. 

Den frei gewordenen Trainerposten der U23 übernimmt zur neuen Saison Rocco Engelmann. Er wird dabei von seinem Vater und selbst langjährigen Trainer, Steffen Engelmann, an der Seitenlinie unterstützt. Ergänzt wird das Team durch den langjährigen Torwart und Abteilungsleiter Jan Sturm als Torwarttrainer.

„Durch die Verpflichtung von Rocco und Steffen haben wir zwei alte Germanen wieder für uns gewinnen können,“ freut sich Sportlicher Leiter Christoph Taute über die Zusage der Familie Engelmann. 

Fußballabteilungsleiter Sturm ergänzt: „Mit Rocco, selbst lange Zeit Spieler bei Eintracht Braunschweig und bei verschiedenen Teams in der Region, konnten wir einen Trainer verpflichtet, der gleichzeitig auch als Spieler fungiert. Mit seiner Erfahrung soll er die junge Mannschaft führen und von der Seite unterstützt Steffen Engelmann, der enorm viel Erfahrung im Trainerbusiness mitbringt. Eine erfolgsversprechende Mischung“, so Sturm

„Ich bedanke mich beim BV Germania für das in mich gesetzte Vertrauen und gleichzeitig die Chance mich als Trainer zu beweisen. Das Konzept hat mich vollends überzeugt und ich bin froh Teil des Ganzen zu sein“, so Engelmann

WIR sind Germania!