Der MTV Wolfenbüttel ist zum 15ten mal Stadtmeister! Der Oberligist setzte sich im spannenden Elfmeterschießen gegen den MTV Salzdahlum durch. Damit haben Wolfenbüttels Fußballer wieder Ihren Meister gefunden. Wir gratulieren den Meeschekickern herzlich zu dem tollen Erfolg.

Im Halbfinale stehen: BV Germania 1 - MTV Wolfebüttel und MTV Salzdahlum - SF Ahlum.
Die U23 kämpft um Platz 7 gegen Halchter. Den 5ten Platz spielen der SV Fümmelse und FC Arminia Adersheim aus.

Der MTV Wolfenbüttel zog sicher in die nächste Runde ein, tat sich aber gegen die U23 des BVG schwer und lag sogar gegen Halchter mit 2:0 !! im Rückstand. Der MTV Salzdahlum zeigte seine Routine und ist zumindest Mitfavorit um den Titelkampf. Verarbschieden müssen wir uns vom TSV Leinde, die während des turniers, trotz perfektem Anfang, stark nachließen, dem ESV Wolfenbüttel, welche leidenschaftlich kämpften und dem KSC. Halchter hingegen ist eine DER Überraschungteams und zeigte schnellen Umschaltfußball. Die U23 sicherte sich im letzten Spiel in Unterzahl das Weiterkommen. Glückwunsch!

Die Inoffizielle Stadtmeisterschaft ist in vollem gange. Der SF Ahlum ist zurrück und Fümmelse schlägt Germania.
Das sind die Ergebnisse des spannendes ersten Spieltags:

Bilal Kötüz löst Bert König ab
Nach der Niederlage im Heimspiel gegen den TSV Sickte trafen sich Vorstand und Abteilungsleitung mit Bert König und erörterten die prekäre Situation im Abstiegskampf.

„Letztlich sind wir übereingekommen, die Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung zu beenden“

König und Zobel verlängern bis 2019
Der BV Germania hat sich mit Trainer Bert König auf die weitere Zusammenarbeit in der Saison 2018/2019 verständigt. König wird weiterhin gemeinsam mit Co-Trainer Holger Zobel die Geschicke der 1. Herren im MKN-Sport-Park leiten.