Drei anstrengende Tage haben die Spieler der Ersten Mannschaft des BV Germania Wolfenbüttel im Trainingslager in Hohne hinter sich gebracht und starteten damit nun auch in die Vorbereitung für die neue Saison. Das ganze unter Aufsicht des Chef-Trainers Bilal Kötüz, der mit seiner Mannschaft vor 3 Wochen den Abstieg aus der Bezirksliga in letzter Minute verhinderte.

Der Fußball-Bezirksligist schlägt Acosta II und schafft dadurch den Klassenerhalt.

Dem Bezirksligisten gelingt ein Remis gegen Lamme.

Die Blau-Gelben verlieren deutlich in Schöningen.

Für den BV Germania Wolfenbüttel wird die Lage im Tabellenkeller immer aussichtsloser. Im Samstagsspiel der Fußball-Bezirksliga kassierte die Elf von Trainer Bilal Kötüz eine empfindliche Niederlage beim FSV Schöningen und scheiterte vor allem an der Chancenverwertung.

Nach einer 2:0-Führung gehen die Bezirksliga-Fußballer des BV Germania Wolfenbüttel beim HSC Leu noch als Verlierer vom Platz. In Sachen Klassenerhalt sieht es damit für die Germanen düster aus.

Satz mit X..... das wahr wohl Nix.
In einem schwachen Spiel schafften wir es nicht, oft genug gefählich vor das Tor zu kommen.
Insgesamt ein wiederstandsloser Auftritt unserer Jungs.
In Halbzeit 1 konnten die Kötüz Jungs sogar schnell in Führung gehen, den Strafstoß zum 2:0 verwandelten wir leider nicht.

3 Punkte im Abstiegskampf für unsere 1. Herren. In einem Kampfbetonten Spiel konnten wir einen dreckigen Arbeitssieg einfahren.

Für den BV Germania Wolfenbüttel wird die Luft im Abstiegskampf immer dünner. Der Fußball-Bezirksligist unterlag im Derby dem TSV Sickte und kassierte bereits den 70. Gegentreffer in der laufenden Saison.

Das Spiel gegen Hohenhameln war wohl mehr ein netter Kick, als eine wirkliche Herausforderung.

Der Fußball-Bezirksligist BV Germania Wolfenbüttel hat auch das zweite Spiel gegen den SV Arminia Vechelde innerhalb von fünf Tagen verloren und steckt mitten im Abstiegskampf.