Die inoffizielle Stadtmeisterschaft 2020 ist mit einem sehr guten 3. Platz der 1. Herrenmannschaft des BV Germania Wolfenbüttel zu Ende gegangen.

Nach zuletzt fünf Niederlagen in Folge gelang dem BV Germania ein Befreiungsschlag in der Fußball-Bezirksliga. Die Blau-Gelben besiegten Union Salzgitter mit 3:2.

Mit zwei Toren in der ersten Halbzeit sicherte Niklas Fritz der SG Roklum-Winnigstedt drei Punkte im Nachbarschaftsduell gegen Germania Wolfenbüttel.

Jonas Feder sorgt aus 30 Metern für die Entscheidung im Derby.

Nach einem katastrophalen Start in die Fußball-Bezirksliga sammelt der BVG mit Neu-Coach Christoph Taute endlich Punkte. So auch gegen Rammelsberg.